30.04.2019

Motorsportnews

Platz zwei für Hermann Waldy jun. beim Saisonauftakt am Rechberg

Wir gratulieren Hermann Waldy jun. zum zweiten Platz beim Rechbergrennen. Der Kärntner startete die Titelverteidigung in seinem neuen Fahrzeug. Der alte Formel Master Tatuus seines Vaters wurde im Winter komplett neu aufgebaut und aufgerüstet.  Bei Testfahrten in Brünn zeigten sich noch Probleme mit der Schaltung, die nun behoben sind.

In der Gesamtwertung erreichte Waldy jun. als drittbester Österreicher Platz 15. Den Sieg in der Klasse bis 2000ccm holte der Tscheche Martin Vondrak. Gesamtsieger wurde der Italiener Christian Merli vor seinem Landsmann Simone Faggioli und dem Franzosen Sebastien Petit.

Foto ©Wolfgang Maringer/Hillclimbfans


 
DINITROL Partner
DINITROL
DEKALIN
POLYTOP
Weiss
kLine
ZINGA
Ergo
Berger-Lacke
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen